Pfefferminz-Schoko-Cake

Pfefferminz-Schoko-Cake

Ein Wahnsinns-Cake für alle Liebhaber der Kombination Schokolade-Pfefferminz.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

220 g Butter, in Stücken, weich
200 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Schokoladeplättchen mit Pfefferminzcremefüllung (z. B. After Eight)
Und so wirds gemacht:
1. Butter, Zucker, Salz und Eier in einer Schüssel rühren, bis die Masse heller ist.
2. Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen.
3. Ein Drittel des Teigs in die vorbereitete Form füllen, die Hälfte der Schokoladeplättchen darauflegen (siehe «Gewusst wie»), die Hälfte des restlichen Teigs einfüllen, restliche Schokoladeplättchen darauflegen, restlichen Teig einfüllen.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 30 cm, gefettet
Backen: 
ca. 50 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Haltbarkeit: 
in Folie verpackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.
Gewusst wie: 
Die Schokoladeplättchen in zwei Reihen von je 6 Stück dicht nebeneinander auf den Teig legen.

Service

Nährwert pro Stück (1/16):
  • 277 kcal
  • 15 g
  • Kh 33 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept