Rhabarber-Gelee

Rhabarber-Gelee

Rhabarber-Gelee - im Dunkeln gelagert bleibt er ein Jahr gut!

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Vorbereiten: Ca.1 1/2 kg roten Rhabarber, gewürfelt, 2 Vanillestängel, halbiert, Samen ausgekratzt, und 5dl Wasser in einer weiten Chromstahlpfanne aufkochen. Hitze reduzieren, den Rhabarber zugedeckt bei mittlerer Hitze ca.10 Min. weich köcheln. Beiseite stellen, einige Stunden ziehen lassen. Alles aufkochen, dann durch ein feines Tuch oder den Geleesack giessen, nur abtropfen, nicht ausdrücken, so bleibt die Flüssigkeit klar.
  • 5dl Rhabarberflüssigkeit, 1 Esslöffel Zitronensaft und 250 g Gelierzucker unter Rühren aufkochen, ca. 4 Min. sprudelnd kochen, evtl. abschäumen.Nochmals 250 g Gelierzucker beigeben, unter Rühren 3 Min. weiterkochen. Siedend heiss bis knapp unter den Rand in saubere vorgewärmte Gläser füllen, sofort verschliessen.

Zusatzinformationen

  • Hinweis: damit der Gelee gelingt, nur die im Rezept angegebene Menge auf einmal zubereiten.
  • Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 12 Monate.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten