Sugus-Mousse

Sugus-Mousse

Sugus-Mousse - ein Muss für alle Naschkatzen!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 dl Rahm
150 g Sugus (Original)
2 Blätter Gelatine, ca. 5Min. In kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
2 frische Eigelbe
1 unbehandelte Zitrone, nur 1/2 abgeriebene Schale
2 frische Eiweisse
1 Prise Salz
1 EL Zucker
2 dl Rahm
1 Baby-Ananas, in Stücken, zum Verzieren
1 Orange, in Stücken, zum Verzieren
1 Zitrone, in Stücken, zum Verzieren
4 Erdbeeren, in Vierteln, zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Rahm aufkochen, Hitze reduzieren, Sugus unter Rühren schmelzen. Gelatine unter die heisse Masse rühren.
2. Eigelbe und Zitronenschale verrühren. Sugus-Masse dazugiessen, gut verrühren, etwas abkühlen.
3. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben,weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Rahm steif schlagen, beides sorgfältig mit dem Gummischaber unter die Sugus-Masse ziehen, in die Form füllen. Mousse zugedeckt ca. 4 Std. kühl stellen.
4. Rahm aufkochen, Hitze reduzieren, Mousse in ca. 4Würfel schneiden, mit den Früchten anrichten, sofort servieren.
Form: 
Für eine weite Form von ca. 1.5 Litern, kalt ausgespült
Hinweis: 
Gerichte mit rohen Eiern im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 24 Std. konsumieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 522 kcal
  • 31 g
  • Kh 52 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept