«Weichsle-Tschu»

«Weichsle-Tschu»

Ganz schön frech: Die saure Schwester der Kirsche hat sich in das Berner Traditionsgebäck geschlichen. Aber kein Grund zum Sauerwerden – Tschu schmeckt auch mit Weichseln unwiderstehlich.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 35 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
146
F
8g
Kh
14g
E
4g

Und so wirds gemacht:

  • Weggli mit der Milch übergiessen, kurz stehen lassen, mit dem Schwingbesen gut verrühren.
  • Butter weich rühren, Zucker und Salz darunterrühren, ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist (ca. 5 Min.). Mandeln und Chili beigeben, Wegglimasse daruntermischen.
  • Weichseln daruntermischen, Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen.
  • ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus den Förmchen nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben, verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø, gefettet, bemehlt

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten