Heidelbeer-Torte

Heidelbeer-Torte

Heidelbeer-Torte - sie mundet mit ihrem knusprigen Brösmeliboden besonders köstlich
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Tortenboden

150 g Vollkornbiskuits, z.B. mit Schokolade
1 EL Zucker
75 g flüssige Butter
Und so wirds gemacht:
Vollkornbiskuits in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerkrümeln oder im Cutter mahlen. Zucker und Butter mit den Brösmeli mischen. Masse auf dem mit Backpapier belegten Springformboden verteilen, mit nassem Löffelrücken gut andrücken.

Füllung und Garnitur

4 EL Cassis-Gelee
2 EL Wasser
300 g Heidelbeeren (z.B. Kulturheidelbeeren)
2.5 dl Rahm
1 EL Mandelblättchen
wenig Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
Cassis-Gelee mit 2 Esslöffel Wasser warm werden lassen, Heidelbeeren daruntermischen, in einem Sieb abtropfen. Saft beiseite stellen, leicht abkühlen, mit 2.5 dl Rahm steif schlagen. Die Hälfte davon auf dem Tortenboden verteilen, Heidelbeeren darübergeben, mit dem restlichen Schlagrahm und 1 Esslöffel Mandelblättchen garnieren. Beeren nach Belieben mit wenig Puderzucker bestäuben.
Form: 
für eine Springform von 24 cm Ø
Backen: 
ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf Gitter auskühlen.
Haltbarkeit: 
In Klarsichtfolie verpackt ca. 1 Woche.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept