Zitronenverveine-Risotto

Zitronenverveine-Risotto

Zitronenverveinerisotto (Vegi) - wenn Sie nicht mit Weisswein sparen: ein Gedicht!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Risotto

1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
400 g Risottoreis (z.B. Vialone, Arborio)
2 dl Weisswein
ca. 1.2 l Gemüsebouillon, heiss
50 g Mascarpone
2 EL Zitronenverveineblättchen
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen.
2. Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist.
3. Wein dazugiessen, vollständig einkochen.
4. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen,sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. Pfanne von der Platte nehmen.
5. Mascarpone und Verveine sorgfältig darunter rühren, Risotto nur noch heiss werden lassen, würzen, in vorgewärmten Tellern anrichten.

Cherry-Tomaten

Olivenöl zum Braten
250 g Cherry-Tomaten, am Zweig
Und so wirds gemacht:
Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Tomatenzweige portionenweise ca. 1 Min. braten, mit dem Risotto anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 495 kcal
  • 13 g
  • Kh 82 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept