Safranwähe mit Broccoli

Safranwähe mit Broccoli

Eine Broccoli-Wähe mit Safranguss, das kann nur ein Erfolg werden!

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 45 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Broccoli ca. 4 Min. blanchieren, herausnehmen, kurz kalt abspülen, abtropfen, beiseite stellen.
  • Teig in die vorbereitete Form legen (siehe «Gewusst wie»). Boden mit einer Gabel dicht einstechen, Paniermehl auf dem Teigboden verteilen. Kartoffeln salzen, auf dem Teigboden verteilen.
  • Milch und alle Zutaten bis und mit Safran gut verrühren, über die Kartoffeln giessen. Broccoliröschen leicht hineindrücken, Wähe salzen.
Nährwert pro Person:
kcal
468
F
20g
Kh
51g
E
22g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Backblech von ca. 28cmØ, mit Backpapier belegt
  • Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Mit Alufolie bedecken und ca. 10 Min. fertig backen.
  • Schneller gehts: mit tiefgekühlten Broccoliröschen. Broccoli zuerst auftauen und abtropfen.
  • Gewusst wie: Teig zusammenfalten und in der Form wieder auseinanderfalten. So behält er beim Transport die Form.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten