Pouletbrüstli im Teig

Pouletbrüstli im Teig

Poulet mit rahmiger Pilzfüllung umhüllt im Teig.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 20 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Senf mit Sherry in einer Schüssel verrühren. Pouletbrüstli darin wenden, zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Std. marinieren.
  • Steinpilze in heissem Wasser einweichen.
  • Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Poultetbrüstli trockentupfen, beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Bratfett auftupfen.
  • Steinpilze abtropfen, mit Champignons grob hacken. Schalotten schälen, fein hacken, Petersilie fein schneiden. Butter in derselben Pfanne warm werden lassen. Pilze und Schalotten andämpfen. Petersilie daruntermischen, Rahm dazugiessen, würzen, Füllung auskühlen.
  • 12 Lattichblätter portionenweise im siedenden Salzwasser ca. 1 Min. blanchieren, herausnehmen, kurz in kaltes Wasser legen, abtropfen, mit Haushaltpapier trockentupfen, längs halbieren, dicke Rippen wegschneiden.

    Je 6 halbe Lattichblätter ziegelartig aufeinander legen. Die Hälfte der Pilzmasse auf die Lattichblätter verteilen, je 1 Pouletbrüstli darauf legen, mit restlicher Pilzmasse bedecken, Lattichblätter darüber legen.

  • Blätterteig entrollen, wenig Teig für die Garnitur abschneiden, beiseite legen. Rest in 4 Rechtecke von ca. 20 × 15 cm schneiden. Ränder mit Eiweiss bestreichen. Pouletpäckli in den Teig packen, mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Beiseite gelegte Teigstreifen mit Eiweiss bestreichen, als Garnitur auf die Päckli kleben, ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Päckli mit Eigelb bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
711
F
46g
Kh
32g
E
40g

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte