Orangen-Tiramisù

Orangen-Tiramisù

Dieses eifreie Tiramisu kann einen Tag im Voraus bereits zubereitet werden.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

3 unbehandelte Orangen von einer Orange Schale dünn abreiben, beiseite stellen. Von allen Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch abschneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden. Saft auffangen, restliches Fruchtfleisch ausdrücken (ergibt ca. 0.5 dl), Saft beiseite stellen, Fruchtfilets in eine Schüssel geben
1 EL Zucker beigeben, mischen, zugedeckt kühl stellen
250 g Mascarpone
60 g Puderzucker
0.5 Päckli Vanillezucker
beiseite gestellte Orangenschale alles in einer Schüssel gut verrühren
1 dl Rahm, steif geschlagen mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 11 mm Ø ) geben, ca. 30 Min. kühl stellen
ca. 75 g dünne Löffelbiskuits
Servieren: 
je 2 Löffelbiskuits mit der gezuckerten Seite nach oben nebeneinander auf Teller legen, mit wenig Saft beträufeln. Die Hälfte der Mascarpone-Masse darauf spritzen, die Hälfte der Fruchtfilets darauf verteilen. Vorgang wiederholen.
Tipps: 
Tiramisù in eine rechteckige Form von ca. 1.25 Litern schichten. Vor dem Servieren zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen. Statt dünne Löffelbiskuits normale, grosse verwenden. Zusätzlich 1 dl Orangensaft mit dem beiseite gestellten Saft verrühren.
Lässt sich vorbereiten: 
Orangen-Tiramisù bis und mit Rahm 1 Tag im Voraus zubereiten, separat mit den Fruchtfilets zugedeckt kühl stellen. Kurz vor dem Servieren fertig zubereiten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 557 kcal
  • 38 g
  • Kh 44 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept