Kulfis mit Mango

Kulfis mit Mango

Diese indische Glace mit Milch, Kardamom, Mandelstiften, Muskat, gezuckerter Kondensmilch und Rahm zaubert Reisefreude hin oder erinnert an vergangene Reisen. Mangosauce dazu servieren!

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Gefrieren: ca. 4 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Milch mit Kardamom, Mandeln und Muskat aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln, in eine mit einem Tuch ausgelegte Schüssel giessen, gut ausdrücken, ergibt ca. 0.5 dl Flüssigkeit.
  • Kondensmilch darunterrühren. Rahm steif schlagen, darunterziehen, in die vorbereiteten Förmchen füllen (siehe Tipp), zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren.
  • Mango mit allen Zutaten bis und mit Kurkuma in den Vakuumbeutel geben, fachgerecht vakuumieren.
  • Wasser in einer Pfanne auf 95 Grad erwärmen. Vakuumbeutel beigeben, ca. 30 Min. ziehen lassen.
  • Kulfi sorgfältig vom Förmchenrand lösen, kurz in lauwarmes Wasser tauchen, auf Teller stürzen. Mango mit dem entstandenen Saft darüberträufen, Pistazien darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Förmchen von je ca. 1,5 dl, kalt ausgespült
  • Form: Für 1 Vakuumbeutel und ein Vakuumiergerät
  • Miele Tipp: Mango vakuumieren, in einer gelochten Steamerschale bei 95 Grad ca. 20 Min. ziehen lassen.
  • Betty Bossi Tipps: Statt die Mango im Vakuum zu garen, einen Sirup kochen: 1/2 dl Wasser mit 1 EL Rohzucker, 1/2 TL Kurkuma und 1 Limetteschale und -saft aufkochen, ca. 5 Min. köcheln. Sirup etwas abkühlen, die Mangowürfeli daruntermischen. Aus Backpapier 4 Dreiecke von je ca. 22 x 22 x 32 cm Seitenlänge schneiden, Tütchen formen, gut verschliessen, in ein hohes Glas stellen. Die Kulfi-Masse darin verteilen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte