Fochizza

Fochizza

Mediteraner Hochgenuss, würzig und aromatisch mit Aubergine, Zucchini und Oliven.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

350 g Mehl
1 TL Salz
0.25 Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt
2 dl lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
1 EL Olivenöl
1 Aubergine, in Würfeli
2 Zucchini, in Würfeli
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
2 EL Rosmarin, fein geschnitten
12 Kapernäpfel, abgespült, abgetropft
12 entsteinte schwarze Oliven
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
wenig Olivenöl
Und so wirds gemacht:
1. Hefeteig: Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser und Öl dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
2. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Auberginenwürfel und alle Zutaten bis und mit Rosmarin ca. 4 Min. andämpfen. Kapernäpfel und Oliven daruntermischen, würzen.
3. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, ca. 1 cm dick flach drücken, mit einer Gabel dicht einstechen. Gemüse darauf verteilen.
4. Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Fochizza herausnehmen, mit wenig Öl beträufeln.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 463 kcal
  • 15 g
  • Kh 67 g
  • 13 g

Kundenbewertung für dieses Rezept