Griess-Iglu

  • 6 dl Milch
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g Hartweizengriess
  • 100 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 1 Beutel weisse Kuchenglasur
    (ca. 125 g), geschmolzen
  • 4 Esslöffel Kokosflocken
  • einige Gummibärli
Griessköpfli kochen

Milch mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Griess einrühren.

Griessköpfli kochen

1
Milch mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Griess einrühren, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln, Himbeeren darunterrühren, in die Schüsselchen verteilen, auskühlen, ca. 3 Std. kühl stellen.

2
Griessköpfli mit einer Messerspitze vom Formenrand lösen, auf einen Teller stürzen.

Iglu zuschneiden und verzieren

Eine halbkreisförmige Tür aus dem Griessköpfli herausschneiden.
 

Iglu zuschneiden und verzieren

3
Mit einem spitzen Messer eine halbkreisförmige Tür ein- und herausschneiden.

4
Kuchenglasur darübergiessen, Kokosflocken darüberstreuen, mit den Gummibärli verzieren.

Gut zu wissen

Weisse Kuchenglasur und Kokosflocken lassen das Griesssköpfli wie ein echtes Iglu aussehen.

Gut zu wissen
  • Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
  • Kühl stellen: ca. 3 Std.
  • Für 4 Schüsselchen von je ca. 3 dl, kalt ausgespült
  • Pro Portion: 23 g Fett, 9 g Eiweiss, 60 g Kohlenhydrate, 2014 kJ (481 kcal)