Zurück
MagazinDossiersRindfleisch in Sommerlaune

Rindfleisch in Sommerlaune

Rindfleisch ist und bleibt einfach ein genialer Partner für leichte, raffinierte und verfüh-rerische Sommerrezepte. Es lässt sich vielseitig zubereiten, kalt und warm geniessen, es harmoniert mit vielen Sommer-gemüsesorten, es vermählt sich gern mit feinen Saucen, es kann aber auch ganz schlicht. Und gerade dann kann ihm niemand widerstehen. Rindfleisch lässt sich von vielen Gewürzen verführen und überrascht immer wieder mit neuer Raffinesse.

Feuer und Flamme für Rind

Rindsrollen «Mexican Spice»: Cowboy-Romantik am Lagerfeuer.

Feuer und Flamme für Rind

Im Hochsommer zieht es uns in die Natur, wir sind unternehmungslustig und machen uns auf zu gemütlichen Picknicks. Wir wandern durch schöne Landschaften, kühlenden Flüssen und Seen entlang, und allerorten locken Feuerstellen an lauschigen Plätzchen. Jetzt ist es Zeit, die Lagerfeuerromantik so richtig auszukosten. Holz sammeln, ein Feuer entzünden und den Lunch aus dem Rucksack holen. Dabei muss es nicht immer eine Wurst sein. Ein feines Stückchen Rindfleisch, über einer schönen Glut langsam gebraten, ist ein ganz besonderer Genuss; er macht das Cowboy-Feeling einfach perfekt. Dabei muss es nicht immer ein herzhaftes Hohrückensteak sein. Raffiniert gefüllte oder fein marinierte Huftplätzli sind saftig, zart und schnell zubereitet.

Rezept: Rindsrollen «Mexican Spice»

Ganz entspannt draussen geniessen

Ein Klassiker mit ganz besonderer Raffinesse: Roastbeef, auf Zedernholz zubereitet, serviert mit Sauce Tartare.

Ganz entspannt draussen geniessen

An lauen Sommerabenden sind die Gartenrestaurants voll, besonders schön ist es, auf einem Kiesplatz unter schattenspendenden Platanen, Linden oder Kastanien zu sitzen. Landauf, landab werden jetzt Spezialitäten wie Tatar, Carpaccio und Roastbeefteller mit Tartaresauce serviert. Wer keine Lust auf einen Restaurantbesuch hat oder sich kein Plätzchen mehr ergattern konnte, kann sich diese Köstlichkeiten auch ganz gemütlich selber zubereiten und sie auf dem Balkon oder im Garten geniessen.

Die langen, hellen Sommerabende bei einem Glas Wein verplaudern, dazu ein feines Roastbeef vom Zedernbrett auf der Zunge zergehen lassen, während die blaue Stunde den Abend mit ihrem Licht verzaubert, allmählich wird es kühler. Ja, solche Abende können lang werden, und sie gehören zu den schönsten des Jahres.

Rezepte:

Aroma-Brettli «Gusto»

Aroma-Brettli «Gusto»

Auf Holz garen - der neue Aroma-Trick!

CHF 11.90
Preis für Nicht-Abonnent/innen: CHF 13.90
Mehr
Anzahl
Unbeeindruckt von Blitz und Donner

Tomatensuppe mit Hackbällchen, da leuchten nicht nur Kinderaugen.

Unbeeindruckt von Blitz und Donner

Nach drückend heissen Tagen sehnt man sich richtiggehend nach einem abkühlenden Sommergewitter. Wenn es draussen blitzt und donnert, fühlt man sich drinnen schön geborgen. Nach all den Grillabenden und Picknicks freut man sich richtig, wieder einmal in der Küche etwas zu köcheln. Auch da ist Rindfleisch eine gute Wahl. Nicht nur für Spaghetti Bolognese, sondern auch in Hackbällchen, begleitet von einer leichten Suppe aus sonnengereiften Tomaten. Dieses Gericht garantiert für Sommerlaune, selbst wenn sich draussen die Himmelsschleusen öffnen.

Rezept: Tomatensuppe mit Hackbällchen

Ferien zu Hause

Der Scharfe Rindfleischsalat aus Vietnam sorgt für Ferienlaune, ganz ohne Kofferpacken.

Ferien zu Hause

Das gute alte Bonmot «Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!» bewahrheitet sich auch, wenn es um sommerliche Gerichte mit Rindfleisch geht. Viele asiatische Spezialitäten trumpfen mit Rind in leichten, kühlenden Gerichten auf. Denn die Asiaten haben besonders viele feine Rezepte für heisse Tage. Und wer sie selber zu Hause zubereitet, kann ganz ohne Reiseststress ein Stückchen Asien geniessen.

Manchmal werden in tropischen Ländern die Gerichte aber auch ganz schön scharf mit Chili gewürzt. Allzu scharf müssen wir unsere sommerlichen Rindfleischgerichte ja nicht würzen, aber ein bisschen Chili rundet den herzhaften Geschmack von Rindfleisch optimal ab. Zudem soll Chili auch dafür verantwortlich sein, dass in unserem Hirn Serotonin ausgeschüttet wird, das man auch als Glückshormon bezeichnet. Kein Wunder also, dass uns ein scharfer vietnamesischer Rindfleischsalat glücklich macht.

Rezept: Scharfer Rindfleischsalat

Raffinierte Sommersalate

Raffiniertes Spiel von süss und sauer: Melonensalat mit Rindfleisch-Spiessli.

Raffinierte Sommersalate

Es lohnt sich also immer, in den Küchen der sonnenverwöhnten Länder nach Inspirationen zu suchen. Sie haben Erfahrung mit Kombinationen von Lebensmitteln, die dem Körper bei heissem Wetter guttun. So werden in Mexiko aus kühlenden Früchten und Gemüse wie Avocados und Melonen raffinierte Salate zubereitet. Diese wiederum passen hervorragend zu kurz gebratenem oder grilliertem Rindfleisch. Natürlich kochen die Mexikaner auch leidenschaftlich gern mit Chili, aber sie haben auch eine Fülle von milden, sogar etwas süssen Rezepten in ihrem Repertoire, die auch wundervoll zu unseren lauschigen Sommerabenden passen.

Rezept: Melonensalat mit Rindfleisch-Spiessli

Weitere feine Salatideen finden Sie in unserem Dossier Hauptsache Salat!

Text: Gabi Seidl

8. Juli 2013