Verpflegung im Homeoffice - schnell und einfach!

Verpflegung im Homeoffice - schnell und einfach!

Egal aus welchem Grund du im Homeoffice arbeitest oder sonst etwas mehr Zeit zuhause verbringen musst. Eines ist klar - mit knurrendem oder unglücklichem Magen geht gar nix. Damit auch dein Hirn richtig funktioniert, solltest du nicht einfach nur salzige Snacks und Süssigkeiten futtern, sondern deine Mahlzeiten durchdenken und planen. Ist doch schön, wenn du dich so richtig auf dein Mittagessen und auf den Znacht freuen kannst, oder? In dieser Erlebniswelt versuchen wir dir etwas Abhilfe zu schaffen und beliefern dich mit Betty Bossi Tipps zu gesunder und Homeoffice tauglicher Verpflegung, präsentieren praktische Küchenhelfer zur Unterstützung sowie Rezepte, welche dich nicht von der Arbeit abhalten.

Gesund in den Tag starten

Bereits mit gesunder Ernährung in den Tag starten. Zaubere frische Geschmacksbomben mit der nötigen Portion Vitamine.

Richtig ausgestattet für ein schnelles Zmorge

Der Wecker klingelt und ab an den Computer. Hast du da nicht etwas vergessen? Ein frisches Müesli, ein gesunder Frühstücks-Shot ab Saftpresse, ein perfekt gebrühter Kafi oder ein Rührei mit Speck. Bereits beim Frühstück sind deiner Fantasie respektive deinem «Glutscht» keine Grenzen gesetzt. Mit dem richtigen Frühstück wird dein Bauch bis am Mittag auch bestimmt nicht knurren. Hast du zudem kein frisches Brot im Haus? Kein Problem. Einfach am Morgen einen Teig anrühren und während du in die Tasten haust, aufgehen lassen! Selbst gemachtes Brot bleibt länger frisch und deinen Nachbarn werden den Geschmack im Treppenhaus lieben. Garantiert!

Mittagessen in wenigen Minuten zubereiten

Völlig in die Arbeit versunken, meldet sich der Hunger. Bereits Mittagszeit! Eine kurze Pause, ein schnelles Zmittag und ein Spaziergang an der frischen Luft geben dir die nötige Energie für den Nachmittag. Frisches Essen muss zudem nicht immer aufwändig sein. Ein Suppe beispielweise kocht auch ganz ohne deine Hilfe und lässt sich mit vielen Leckereien aus deinem Kühlschrank zubereiten. Nachfolgend zeigen wir dir unsere Betty Bossi Lieblingsprodukte für deine Lunch-Pause!

Meal prep - jetzt vorkochen

Einmal Kochen und mehrmals Essen. Tönt nach dem Hauptgewinn und ist es auch. Grundlebensmittel, Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch lassen sich oft und ohne Aufwand in mehrere Gerichte verwandeln. So sparst du Zeit und hast trotzdem schnelle und frische Gerichte auf dem Teller. Gesunde, vielseitige und geschmacksvolle Gerichte werden mit Meal prep einfach multipliziert. WinWin für alle!

Genug Wasser trinken

So wie Benzin fürs Auto, ist Wasser die Energiequelle für unser Hirn. Auch während dem Homeoffice solltest du unbedingt genügend Flüssigkeit, am besten in Form von Wasser oder ungesüsstem Tee zu dir nehmen. Aber ja; pures Wasser kann irgendwann auch etwas langweilig werden. Muss es aber nicht! Mit etwas Pfefferminz, einem Schuss Zitrone oder etwas Ingwer verleihst du deinem Wasser die nötige Portion Geschmack, damit du deinen Krug auch brav leer trinkst.

Schneller Snack

Der kleine Hunger zwischendurch kommt oft unerwartet und mit Vollgas. Oft laufen wir in Gefahr irgendwelche ungesunden Snacks in uns hinein zu futtern. Mag kurzfristig befriedigen, macht aber auf Zeit weder Körper noch Geist glücklich. Darum lauern bei den Snacks wohl die grössten Gefahren. Das muss aber nicht sein. Gesunde Snacks in Form von selbstgemachten Riegeln oder gedörrten Früchten halten länger hin und du weisst erst noch, was drin ist. Mit den innovativen Betty Bossi Küchenhelfer wirst auch du zum Snack-Profi. Einfach lecker!

Betty Bossi App «Gesund abnehmen»

Gesund abnehmen im Homeoffice

Unsere Ernährungs-Coaches haben einen leckeren Wochenplan für dich vorbereitet. Sie schlagen dir Rezepte aus der App vor, die du nach Lust und Laune austauschen kannst.

Ein Menüplan hat sehr viele Vorteile. Du kannst in Ruhe deine Einkaufsliste schreiben und danach einen Wocheneinkauf tätigen. Oder du bestellst online, dies spart Zeit und ist erst noch Corona-konformer.

Unser Tipp: Koche doch zum Beispiel von der Minestrone gleich die doppelte Menge, dann hast du grad für zwei Tage eine leckere Mahlzeit. Die gewonnene Zeit kann für einen Spaziergang an der frischen Luft genutzt werden, um den Homeoffice- Kopf zu lüften.

Wir wünschen dir leichten Genuss im Homeoffice.