Eiskaltes Vergnügen mit Tradition

Bereits im antiken China und Griechenland wurden erste Glacekreationen hergestellt. Auch die Römer waren grosse Glacefans. Sie mischten Rosenwasser, Veilchen und Nüsse in den Schnee. Die Araber hingegen waren für die Erfindung des Sherbets (oder Sharbat) verantwortlich, was so viel wie halbgefrorenes Getränk bedeutet und bei uns noch heute unter dem Namen Sorbet beliebt ist.

Selbst gemacht schmeckts besser!

Wer ausgefallene Sorten mag oder Glace ohne chemische Zusatzstoffe oder mit weniger Zucker möchte, der stösst beim regulären Ladensortiment bald einmal an Grenzen. Dabei gibt es so viele kreative Geschmackskombinationen und Möglichkeiten: Cremiges Softeis, erfrischende Joghurtglace, eisiges Sorbet und zartschmelzende Rahmglace. Glacegourmets schwören deshalb auf Eigenkreationen!

Selbst gemachte Glace kann zudem mit frischen Fruchtstücken, Schokoraspeln, Blüten, Nüssen, Kräutern oder Süssigkeiten wie Smarties oder Snickers-Stückchen aufgepeppt und verfeinert werden.

Rahmglace

Unter allen Glace-Sorten ist sie die cremigste: Die Rede ist von Rahmglace. Ohne Glacemaschine wird die Konsistenz etwas fester. 

Vanilleglace mit Erdbeer-Twist

Sauerrahm-Glace

Cookie-Dough-Himbeerglace

Sesam-Kokos-Glace

Erdbeerglace

Die beliebtesten Glacesorten

Vanille ist die beliebteste Glacesorte überhaupt. Nicht nur in Europa, sondern auch in Amerika belegt sie Platz Nummer eins. Sie lässt sich eben auch vielseitig kombinieren: mit frischen Früchten und Beeren, cremiger Schoggisauce oder Nüssen.

Auch bei Platz zwei ist man sich auf den beiden Kontinenten einig: Schokolade.

In Europa wechseln sich Erdbeere, Stracciatella und Nussglace im Rennen um den dritten Rang ab. In den USA geht die Bronzemedaille aktuell an Cookie Dough, eine Vanilleglace mit rohen Kuchenteigstückchen drin. Andere Länder – andere Vorlieben: Erlaubt ist, was schmeckt! Die Trends zu fantasievollen Kombinationen sind jedes Jahr wieder anders.

Parfait vs. Glace: Was ist der Unterschied?

Ein Parfait besteht aus den Grundzutaten Eigelb, Zucker, Eischnee und Schlagrahm und wird mit weiteren Zutaten wie Beeren, Früchten, Honig usw. ergänzt. Im Gegensatz zur Glace wird es nicht unter Rühren in der Eismaschine zubereitet, sondern stehend gefroren. Es ist deshalb die perfekte Alternative für alle, die über keine Glacemaschine verfügen und denen die Zubereitung von Rahmglace zu kompliziert ist.

In Italien wird das Parfait übrigens Semifreddo (Halbgefrorenes) genannt. Mehr zum Thema kannst du im Beitrag Parfait – das perfekte Dessert nachlesen.

Caramelparfait
Caramelparfait

Sorbet

Als Sorbet bezeichnet man eine halbgefrorene Wasserglace. Die Grundzutaten für Fruchtsorbets sind Fruchtpüree oder -saft und Zuckersirup. Auch Eischnee kann enthalten sein, vor allem bei pikanten Sorbet-Rezepten ist er eine häufige Grundzutat. Milchprodukte gehören jedoch nicht in ein Sorbet. Mehr zum Thema kannst du im Beitrag Sorbet und Granita: Der erfrischende Sommergenuss nachlesen.

  • Zitronensorbet

    Zitronensorbet
    Zitronensorbet
  • Himbeersorbet

    Himbeersorbet
    Himbeersorbet

Frozen Joghurt

Frozen Joghurt ist eine gefrorene Joghurtmasse, ähnlich wie Glace. Konkret: Joghurt nature, vermischt mit steifem Eiweiss oder Schlagrahm, Zucker und einem Spritzer Zitronensaft. Das Ergebnis ist leichter und frischer als Glace. Mehr zum Thema kannst du im Beitrag Frozen Joghurt: Kaum zu toppen! nachlesen.

Frozen Joghurt mit Mango: Nicht ganz Joghurt, nicht ganz Glace, aber 100 Prozent cool und köstlich!
Frozen Joghurt mit Mango: Nicht ganz Joghurt, nicht ganz Glace, aber 100 Prozent cool und köstlich!

Glace aufbewahren

Frucht-Rahmglace und Frozen Joghurt kannst du ca. 1 Monat im Voraus zubereiten und zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren. Stell sie ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank.

Die Schweizer Glacesorten und was drin steckt

Eis am Stiel

Herrlich erfrischend, so eine Stängeliglace an einem heissen Sommertag! Wie du feine Stängeliglace zu Hause selber machen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Weisst du, dass das Stängeliglace nur per Zufall erfunden wurde? Lies alles darüber in unserem Beitrag.
Weisst du, dass das Stängeliglace nur per Zufall erfunden wurde? Lies alles darüber in unserem Beitrag.

Weitere Glace Rezepte

Text: Daniela Rinderknecht
Aktualisiert: 31. März, 2023