Datenschutzerklärung

Das Thema Datenschutz und -sicherheit sorgt häufig für Unsicherheit und Fragen bei der Nutzung von Online-Angeboten. Betty Bossi (nachfolgend «Betty Bossi») nimmt den Datenschutz ernst und legt aus diesem Grund offen, in welchem Umfang bei der Nutzung der Betty Bossi «Gesund Abnehmen»-App (nachfolgend als «App») Daten erhoben und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden. Mit der Nutzung der Internetseite www.bettybossi.ch, einschliesslich etwaiger dazugehöriger Domains sowie Mobilversionen und Applikationen von Betty Bossi (nachfolgend «Website»), nehmen Sie von der Bearbeitung Ihrer Daten nach Massgabe dieser Datenschutzbestimmungen Kenntnis.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmbaren oder bestimmten natürlichen Person. Unter personenbezogene Daten fallen z.B. Ihr Vor- und Nachname, Größe, Gewicht, Geburtsdatum und Geschlecht.

Wenn der Benutzer die Dienste dieser App in Anspruch nimmt, werden regelmäßig personenbezogene Daten auf dem Benutzerkonto hochgeladen, wie z.B. die Kalorienzufuhr, Wunschgewichtsziele, Bewegungs-/Diätprogramm, Körpermaße und BMI – je nachdem wie der Benutzer die Dienste benutzt.

Um unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern, werden möglicherweise weitere personenbezogene Daten von den Benutzern erhoben. Bei den von den Benutzern erhobenen personenbezogenen Daten handelt es sich jedoch um pseudonymisierte Daten.

Informationen, die mit dem Benutzer weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Seite oder die Beliebtheit einzelner Webseiten, sind keine personenbezogenen Daten. Diese anonymisierten Daten werden ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zur Optimierung der App verwendet.

2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung?

Für die Datenverarbeitung auf der App ist die Betty Bossi, Baslerstrasse 52, 8048 Zürich verantwortlich.

3. Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung unserer App speichern die Webserver zum Zweck der Systemsicherheit standardmässig Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Diese Daten werden anonymisiert gespeichert, sodass die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ausgeschlossen ist.

Betty Bossi setzt für die Werbung auf der Website Analyse Tools oder Cookies ein (siehe Ziffer 6). Damit können auf der Website von Betty Bossi, aber auch von anderen auf Ihnen besuchten Websites, durch Anzeigeeinblendungen zielgerichtete Werbungen zu Produkten und Diensten aus Ihrem Interessenbereich geschaltet werden.

Beim Herunterladen der App werden zudem die dafür notwendigen Informationen an den „Apple App-Store“ bzw. „Google PlayStore“ übertragen. Dies sind insbesondere der Nutzername, die E-Mail-Adresse sowie die Kundennummer des Benutzerkontos, der Zeitpunkt des Downloads der App, die Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer des Benutzers. Auf diese Datenerhebung hat Betty Bossi keinen Einfluss. Verantwortlich ist hier allein der jeweilige App-Store.

Betty Bossi erfasst und speichert zudem personenbezogene Daten von Drittanbietern (Google Fit, Apple Health, Fitbit), welche mit der Einwilligung der Benutzer durch diese bereitgestellt werden. Hierbei handelt es sich um folgende Fitnessdaten:

  • Training: Zeitpunkt, Aktivitätsdauer, Typ, Kalorienverbrauch, die der Nutzer bei Fitbit, Google Fit, Apple Health aufgezeichnet hat
  • Schritte: Zeitpunkt, Schrittanzahl eines Tages

«Apple HealthKit» – Betty Bossi bietet die Möglichkeit an, die App mit Apple HealthKit zu verbinden (Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA), welches eine zentrale Ablage für Gesundheits- und Fitnessdaten auf iPhone und Apple Watch bietet.

«Google Fit» – Betty Bossi bietet die Möglichkeit an, die App mit Google Fit SDK (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), einer Plattform zur Kontrolle von Fitnessdaten, zu verbinden.

Innerhalb des jeweiligen Anbieters kann der Benutzer in den Einstellungen wählen, ob die App dort gespeicherte Daten importieren kann.

Apple und Google können nach eigenen Angaben strenge technische Maßnahmen ergreifen, um personenbezogenen Daten zu schützen.

«Fitbit» - Betty Bossi bietet die Möglichkeit an, die App mit Fitbit SDK (Fitbit International Limited, 76 Lower Baggot Street, Dublin 2, Irland), einer Plattform zur Kontrolle von Fitnessdaten, zu verbinden.

Innerhalb von Fitbit SDK kann der Benutzer ebenfalls in den Einstellungen wählen, ob die App dort gespeicherte Daten importieren kann.

Wird die App mit einer der oben erwähnten Drittanbieter (Apple Healthkit, Google Fit, Fitbit) verbunden, werden die importierten Daten ins Benutzerprofil des Benutzers kopiert und auf den Servern von Betty Bossi gespeichert (siehe hierzu Ziffer 7). Betty Bossi verwendet die personenbezogenen Daten, um diese dem Benutzer in der App anzuzeigen. Es werden ausschliesslich Daten im Zeitpunkt der Verbindung importiert.

Entscheidet sich der Benutzer die Verbindung zu trennen, werden keine neuen Daten importiert. Bereits importierte Daten bleiben jedoch bestehen,

Betty Bossi gibt die importierten Daten nicht an Dritte weiter. Es ist jedoch möglich, dass Apple und Google personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, welche Apple und Google Produkte und Dienste zur Verfügung stellen oder Apple und Google beim Marketing gegenüber Kunden helfen. Zudem werden von Apple und Google Daten möglicherweise an Unternehmen weitergegeben, welche Dienstleistungen für Apple und Google erbringen.

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.Apple.com/legal/privacy/de-ww/ und

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

4. Profiling

Durch die Analyse der Nutzung der Dienste, wird Betty Bossi bestimmte Daten für sogenanntes Profiling verarbeiten. Profiling heißt, dass bestimmte personenbezogene Daten des Benutzers und anderer verarbeitet werden, um bestimmte Aspekte der Nutzung der Dienste, des Verhaltens und den Ort, an dem sich der Benutzer befindet, zum Zweck der Erreichung der gesundheitlichen Ziele zu analysieren oder vorhersagen. Bei den verarbeiteten Daten handelt es sich um Nutzergewohnheiten. Betty Bossi wird die Aktivitäten tracken, z.B. wie der Benutzer zwischen den Fenstern wechselt, Schaltflächen drückt und Aktionen bei den Diensten ausführt. Der Zweck des Profilings ist es, zu überwachen wie sehr sich die Benutzer für unterschiedliche Funktionen der Dienste interessieren, Wege zu finden, die Dienste effektiver (zweckgeeigneter) zu gestalten und Funktionen und Inhalte zu variieren, damit d besser zum Nutzungsverhalten und zu den Vorlieben der Benutzer passen.

Die oben beschriebene Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Betty Bossi erfordert nach dem schweizerischen Datenschutzgesetz als Rechtsgrundlage der Verarbeitung keine Einwilligung.

5. Analyse Tools und Online Werbung

Google Firebase

Unsere App nutzt die Technologie Google Firebase des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Firebase“). Google Firebase nutzt für seine Dienste nach Möglichkeit Server mit Standort im EWR. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden. Mehr Informationen zu Google Firebase und dem Datenschutz:

https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms; https://firebase.google.com/terms/; https://firebase.google.com/support/privacy/

 

Betty Bossi nutzt folgende Firebase Dienste:

  • Firebase Remote Config ist ein von Google Inc. bereitgestellter Service zur Durchführung von A/B-Tests und Konfigurationen.
  • Firebase Crashlytics dient der Stabilität und Verbesserung der App. Dabei werden Informationen über das verwendete Endgerät und die Nutzung unserer App gesammelt. Hierzu zählen z.B. die Zeitpunkte, in der die App gestartet wird und in der ein Absturz auftritt. Diese Informationen ermöglicht Betty Bossi, Probleme zu diagnostizieren und zu lösen.

 

Tag-Management mit Tealium

Tealium IQ ist ein Tag-Management-System mit dem Messpixel von Drittanbietern auf unseren Webseiten geladen werden (z. B. das Webtrekk Messpixel). Zur Optimierung des Ladens der Messpixel erfasst Tealium über ein Cookie einige nicht personenbezogene Daten. Dieses Cookie ist für 12 Monaten gültig. Folgende Informationen werden in dem Tealium Cookie gespeichert:

  • Zeitstempel des Webseitenbesuchs
  • ID für den Webseitenaufruf
  • ID für den Besucher
  • ID für die Session

Wenn Sie dem Tealium Cookies widersprechen wollen, können Sie diese deaktivieren. Legen Sie in Ihren Browser-Einstellungen fest, dass Cookies von der Domain „tealium.hs.llnwd.net“ blockiert werden.

 

Adjust GmbH

Um den Erfolg unserer Werbung auf den Mobilversionen und Applikationen messen zu können, arbeitet Betty Bossi zusammen mit der Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin („Adjust“). Adjust arbeitet mit einer Vielzahl von Partnern zusammen und kann so den Weg dokumentieren, den ein Kunde von einer Anzeige auf einer Mobilversionen und Applikationen bis zum Installieren der App nimmt. Dazu erkennt Adjust zum einen die Werbemittel von Betty Bossi und zum anderen erkennt Adjust das Gerät des Benutzers über dessen individuelle Gerätenummer für Anzeigen, die der Anbieter des Betriebssystems für das Gerät zur Verfügung stellt. Die Gerätenummer für Anzeigen wird dem Gerät von Google für Android und von Apple für iOS zugewiesen. Der Benutzer kannt die Bereitstellung dieser Nummer in den Einstellungen des Geräts unterbinden und so verhindern, dass von Adjust bzw. von Betty Bossi wiedererkannt wirst (iOS: Datenschutz/ Werbung/ Ad-Tracking beschränken; Android: Konto/ Google/ Anzeigen). Wenn Du die Nummer nicht allgemein, sondern nur für den Dienstleister Adjust unterdrücken willst, kannst Du die Nummer auf folgender Seite von Adjust eingeben und damit für die Erfassung allein durch Adjust sperren: https://www.adjust.com/forget-device/. Mehr zum Thema Datenschutz bei Adjust: https://www.adjust.com/terms/privacy-policy.

 

RevenueCat, Inc.

Für die Übermittlung und Prüfung der In-App-Käufe nutzt Betty Bossi den Anbieter Revenue Cat, Inc. mit Sitz in 633 Tarava St. Suite 101, San Francisco, CA 94116, USA (nachfolgend „RevenueCat“).

Mehr zum Thema Datenschutz bei Revenue Cat: https://www.revenuecat.com/dpa.

6. Formulare

In der App besteht eine Verlinkung zur Website von Betty Bossi. Auf der Website gibt es die Möglichkeit zu verschiedensten Themen mit Betty Bossi in Kontakt zu treten. In Abhängigkeit vom Hintergrund der Kontaktaufnahme werden im Formular verschiedene Daten abgefragt. Persönliche Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mailadresse sind zum Zwecke der Kontaktaufnahme und persönlichen Ansprache meist verpflichtend anzugeben. Bei Anfragen zu Bestellungen oder Fragen zu bestehenden Vorgängen hat der Benutzer zudem die Möglichkeit seine Kundennummer oder Bestellnummer anzugeben.

7. Datensicherheit

Die personenbezogenen Daten, die über die App an Betty Bossi und ihre beigezogenen Dritten (siehe hierzu Ziffer 10) übermittelt werden, werden auf Servern in Zürich und in Frankfurt am Main gespeichert, deren Sicherheit den jeweils geltenden technischen Standards entspricht. Es werden angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. Betty Bossi trifft hierzu eigene angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen und haftet somit nicht für Datensicherheitsverletzungen bei Dritten.

Obwohl Betty Bossi alle sinnvollen Mittel einsetzt, um die Offenlegung von personenbezogenen Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte zu verhindern, kann sie keine Haftung für solche unerwünschten Ereignisse übernehmen.

8. Links zu anderen Internetseiten

Die App enthält womöglich Links zu Webseiten Dritter. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Betty Bossi hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

9. Aufbewahrung der Daten

Betty Bossi behält die Personendaten so lange auf, wie Betty Bossi dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig und angemessen erachtet oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. Betty Bossi löscht die Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist.

10. Weitergabe von Daten an Dritte

Eventuell werden beauftragte Dienstleister (Auftragsdatenverarbeiter, z.B. Rechenzentren oder Lettershops) weisungsgebunden eingesetzt, um unter anderem den Betrieb der Webseiten oder den Versand von Briefen oder E-Mails durchzuführen. Sämtliche Auftragsdatenverarbeiter erhalten personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in dem Sie die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben bzw. erhalten Sie nur solange Zugang zu den Daten, wie für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Die Personendaten können ferner an Dritte weitergegeben werden, die die Daten im Auftrag von Betty Bossi als Erfüllungsgehilfen oder zur Erbringung gewisser Dienstleistungen bearbeiten, wobei auch ein Datentransfer ins Ausland erfolgen kann. Es wird sichergestellt, dass ein solcher Datentransfer nur in ein Land erfolgt, das einen gleichwertigen Datenschutz gewährt wie die Schweiz.

Eine Weitergabe der Daten an unbeteiligte Dritte erfolgt nicht. Etwas anderes gilt, wenn wir zu einer Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich oder durch gerichtliches Urteil verpflichtet sind.

11. Widerrufs- und Einsichtsrecht

Sie sind berechtigt, der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, sofern nicht vertragliche Belange oder gesetzliche Gründe dagegen sprechen.

Sie erhalten auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke entgegenstehen.

Aus Sicherheitsgründen werden Auskunftsbegehren nur schriftlich unter Vorlage einer amtlichen Ausweiskopie vorgenommen. Auskunftsbegehren richten Sie an folgende Adresse: Betty Bossi, Kundencenter: Datenschutz, Baslerstrasse 52, 8021 Zürich oder an [email protected]

Die Daten werden gelöscht soweit und solange nicht die Speicherung aus vorgenannten Gründen erforderlich ist.

Des Weiteren haben Sie jederzeit die Möglichkeit, einer Verwendung Ihrer Daten zu Marketingzwecken mit Wirkung für die Zukunft via Kontaktformular zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung aus systemtechnischen Gründen ein paar Tage in Anspruch nehmen kann.

12. Rechtliche Grundlage

Ausschliessliche rechtliche Grundlage dieser Datenschutzerklärung bildet das schweizerische Datenschutzgesetz.

13. Änderungen

Betty Bossi behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jeweils den neuen oder sich ändernden Bedürfnissen und Vorschriften anzupassen. Änderungen werden an geeigneter Stelle auf der Website publiziert.