Halloween-Muffins: 7 gruslige Deko-Ideen

Halloween-Muffins: 7 gruslige Deko-Ideen

Zu Halloween wird ganz tief in die Gruselkiste gegriffen. Spinnen, Vampire, Glubschaugen und Skelette: Erlaubt ist, was gruslig ist!

Auch in der Schweiz wird die Halloween-Tradition von Jahr zu Jahr immer mehr gelebt. Kinder ziehen von Tür zu Tür und sagen «Süsses, sonst gibts Saures» oder es werden Halloween-Motto-Partys gefeiert. Damit du dafür perfekt vorbereitet bist, haben wir Ideen für einfache, gruslig-süsse Muffins-Verzierungen gesammelt.

Die Verzierung spielt die Hauptrolle

Die Basis für die Halloween-Muffins bilden Küchlein aus Rührteig. Es darf ruhig ein einfaches Rezept sein, denn die Hauptrolle bei den grusligen Muffins spielt die Verzierung.
Tipp: Wenns ganz schnell gehen soll, kannst du auch auf fixfertig gebackene, gekaufte Muffins zurückgreifen. Die gibt es in den meisten Lebensmittelabteilungen auch in glutenfreier Version.

Mumien-Muffins

Für die lustigen Mumien-Muffins braucht es gar keinen grossen Dekorationsvorrat:

  • Weisser Rollfondant
  • Zuckeraugen
     

Den Rollfondant in dünne Streifen auswallen und um die Muffins wickeln. Genug grossen Abstand für die Augen freilassen.

Schnell und einfach kannst du diese Mumien-Verzierung zaubern.
Schnell und einfach kannst du diese Mumien-Verzierung zaubern.

Fledermaus-Muffins

Sind sie nicht herzig, diese Flederaus-Muffins? Was du für diese Dekoration brauchst:

  • Dunkle Doppeldecker-Guetzli, beispielsweise Oreos
  • Zuckeraugen
  • Weisser und schwarzer Rollfondant


Für die Buttercreme:

  • Butter
  • Lebensmittelfarbe
  • Puderzucker
  • Frischkäse


Tipp: Wenn du kein Buttercreme-Topping machen möchtest, kannst du die Fledermäuse auch mit einem Klebstoff, den du mit einer Mischung aus Puderzucker und Wasser herstellst, am Muffin festmachen.

 

Fast zu herzig zum Essen: Fledermaus-Muffins.
Fast zu herzig zum Essen: Fledermaus-Muffins.

Spinnen-Muffins

Achtung, Spinnenalarm! Für einmal eine süsse Freude, wenn einem diese Achtbeiner entgegenkrabbeln.
Was du für die Spinnen-Verzierung brauchst:

  • Dunkle Doppeldecker-Guetzli, beispielsweise Oreos
  • Schwarzer Rollfondant
  • Zuckeraugen


Für das Spinnennetz:

  • Puderzucker
  • Schwarze Lebensmittelfarbe
Aufgepasst bei diesen kleinen Spinnentierchen: Suchtgefahr beim Reinbeissen!
Aufgepasst bei diesen kleinen Spinnentierchen: Suchtgefahr beim Reinbeissen!

Noch mehr Rezepte für Halloween