Gefüllte Rondini

Gefüllte Rondini

Die Füllung aus Kartoffeln, Peperoni und Camembert macht aus Rondini ein leckeres vegetarisches Grillgericht.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Grillieren: ca. 45 Min.
vegetarisch

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 8
    kleine Rondini (je ca. 180 g)
    Deckel wegschneiden, mit dem Apfelaushöhler bis auf einen 1 cm dicken Rand aushöhlen, Inneres grob hacken
  • 200 g
    Gschwellti, heiss geschält, in Würfeli
  • 1
    rote Peperoni, in feinen Streifen
  • 150 g
    Camembert, in Würfeli
    alles mit dem gehackten Rondini-Inneren mischen, Rondini füllen

Guss

  • 2
    Eier
  • 2
    Knoblauchzehen, gepresst
  • 0.5 Bund
    glattblätterige Petersilie, fein gehackt
  • 1 TL
    Paprika
  • 1 TL
    Salz
    alles gut mischen, in die gefüllten Rondini giessen, Deckel aufsetzen, in eine gefettete ofenfeste Form oder Aluschale legen

Zusatzinformationen

  • Grillieren: Holzkohlengrill: Form oder Schale mit Rondini auf den Rost über die Tropfschale stellen. Zugedeckt ca. 45 Min. bei mittelstarker Glut grillieren, bis die Rondini weich sind.
  • Geräte-Varianten: Gasgrill: Zugedeckt ca. 45 Min. auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) grillieren.
  • Backofen: Rondini in eine gefettete ofenfeste Form legen, 1 dl Gemüsebouillon dazugiessen. 40–50 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens garen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten