Schokolade-Roulade mit Hagebutten

Schokolade-Roulade mit Hagebutten

Die Hagebuttenkonfitüre gibt dieser Schokoladeroulade die gewisse Säure, schöne Farbe wie auch ein herbes Aroma. Passt perfekt zur Mascarpone-Rahm-Füllung.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 7 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen.

    Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe kurz darunterrühren.

  • Mehl, Kakaopulver und Zimt mischen, dazusieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in der vorbereiteten Matte verteilen oder auf dem Backpapier (30 x 30 cm) verteilen, auf ein Backblech ziehen.
  • Backen mit der Rouladen-Matte: ca. 7 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen.
  • Backen auf dem Backpapier: ca. 6 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, Biskuit auf ein frisches Backpapier stürzen, Papier sorgfältig abziehen und sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen.
  • Mascarpone, Rahm und Vanillezucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts so lange schlagen, bis die Masse fest wird. Biskuit damit bestreichen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Hagebuttenkonfitüre auf der Mascarponemasse verteilen, mithilfe der Matte oder des Backpapiers satt aufrollen, zu­gedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Roulade vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
263
F
17g
Kh
22g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Für die Rouladen-Matte Deko, gefettet oder für ein Backpapier
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte