Englische Mandelguetzli

Englische Mandelguetzli

Wenn künstliche Intelligenz und Betty Bossi Fachwissen zusammentreffen kommen feine Sachen raus - so zum Beispiel diese englischen Mandelguetzli. Sie können nach Lust und Laune mit verschiedenen Konfitüren gefüllt werden und begeistern Gross und Klein.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Eigelbe und Zucker in eine Schüssel geben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist. Haferflocken, Mandeln und Mehl daruntermischen.

  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, unter die Masse ziehen. Masse in einen Einweg-Spritzsack füllen, eine grosse Spitze abschneiden, ca. 35 Häufchen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Mit einer feuchten Fingerspitze in den Guetzlimitten eine Vertiefung eindrücken.
  • Backen: pro Blech ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Konfitüre in den noch warmen Guetzli verteilen, Guetzli auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
73
F
2g
Kh
10g
E
2g

Zusatzinformationen

  • Haltbarkeit: gut verschlossen in einer Dose ca. 1 Woche.
  • Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern und dem Einsatz von künstlicher Intelligenz entstanden.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte