Felchenfilets auf Sommergemüse

Felchenfilets auf Sommergemüse

Die Felchen fühlen sich auf dem mediterranen Gemüse sichtlich wohl. Man kann dieses einfache raffinierte Fischgericht im Hochsommer auch kalt geniessen.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Rüebli schälen, schräg in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Stangensellerie in Scheiben schneiden, Fenchel in Schnitze schneiden. Zwiebel schälen, in Schnitze schneiden.
  • Öl in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Rüebli, Stangensellerie und Fenchel ca. 5 Min. braten. Zwiebel kurz mitbraten, salzen. Von der Orange wenig Schale dazureiben, den ganzen Saft dazupressen. Rosmarin- und Thymianzweige auf das Gemüse legen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. knapp weich kochen. Herausnehmen, auf einer Platte anrichten, zugedeckt beiseite stellen.
  • Mehl auf einen flachen Teller geben. Fischfilets evtl. entgräten, salzen, portionenweise im Mehl wenden. Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen. Fischfilets portionenweise mit der Hautseite nach unten ca. 1½ Min. anbraten, wenden, ca. 1 Min. fertig braten. Herausnehmen, auf dem Gemüse anrichten. 1 EL Öl in dieselbe Pfanne geben, Salbei knusprig braten, auf dem Fisch anrichten, würzen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
256
F
6g
Kh
18g
E
29g

Zusatzinformationen

  • Dazu passt: Focaccia.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte