Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

Diese veganen Zimtsterne dürfen auf keinen Fall in der Weihnachtsguetzli-Box fehlen. Sie unterscheiden sich geschmacklich kaum vom Zimtsternen-Klassiker.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Trocknen lassen: ca. 6 Std.
Backen: ca. 5 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Maizena mit dem Wasser in einer Schüssel anrühren. Zucker daruntermischen. Mandeln, Zimt und Salz mischen, mit dem Kirsch zur Zuckermasse geben, zu einem Teig zusammenfügen.
  • Teig portionenweise auf wenig Zucker oder zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel ca. 1 cm dick auswallen, mit einem Spachtel lösen. Sterne ausstechen, dabei das Förmchen immer wieder in den Zucker tauchen. Guetzli auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, bei Raumtemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht trocknen.
  • Ofen auf 240 Grad vorheizen.

    Backen pro Blech: je ca. 5  Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, Zimtsterne etwas abkühlen, auf einem Gitter auskühlen.

  • Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Zimtsterne damit bestreichen, trocknen lassen.
Nährwert pro Stück:
kcal
115
F
6g
Kh
12g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 30 Stück
  • Haltbarkeit: Zimtsterne in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte