Guetzli-Adventskranz

Guetzli-Adventskranz

Mit dem Guetzli-Adventskranz ist die Vorfreude für Weihnachten garantiert. Er sieht nicht nur schön aus, er schmeckt auch sehr lecker.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
Backen: ca. 16 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren. Das Ei darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen, beigeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, etwas flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Hälfte des Teiges zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel ca. 4 mm dick auswallen. Einen Teller mit ca. 26 cm Ø auf den Teig legen, einen Kreis ausschneiden. Teigkreis auf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, einen Kreis von ca. 20 cm Ø aus der Mitte schneiden. Den restlichen Teig portionenweise 4 mm dick auswallen, ca. 30 verschieden grosse Schneeflocken und Sterne von je ca. 7 cm Ø, ca. 5 cm Ø und ca. 3 cm Ø ausstechen. Guetzli auf ein zweites mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Backen pro Blech: ca. 8 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Guetzli und Kranz auf einem Gitter auskühlen.
  • Eiweiss mit einer Gabel leicht verklopfen. Puderzucker darunterrühren, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Glasur in einen Einweg-Spritzsack geben, eine kleine Spitze abschneiden. Schneeflocken und Sterne mit der Glasur dekorieren, danach mit der restlichen Glasur an den Kranz kleben.
Nährwert pro 100 g:
kcal
698
F
25g
Kh
108g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Ergibt Einen Guetzli-Adventskranz von ca. 26 cm Ø
  • Tipp: Der Guetzli-Adventskranz kann dekorativ auf den Tisch gelegt werden oder an einem Geschenkband z.B. an einer Türe aufgehängt werden.
  • Tipp: Guetzli mit einem essbarem Goldspray verzieren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte