Vegane Sauce Hollandaise

Vegane Sauce Hollandaise

Der Saucen-Klassiker zu Spargeln nun auch in Vegan. Das schwarze Schwefelsalz gibt der Sauce einen delikaten Ei-Geschmack.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Margarine in einer Pfanne warm werden lassen. Mehl beigeben, unter Rühren mit dem Schwingbesen dünsten, das Mehl darf dabei keine Farbe annehmen. Pfanne von der Platte ziehen. Wasser, Sojarahm, Wein und Zitronensaft dazugiessen, unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren.
  • Bouillon, Kurkuma, Salz und Pfeffer beigeben, bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist.
  • Pfanne von der Platte ziehen, Hefeflocken und Senf darunterrühren, ca. 2 Min. weiterrühren, bis die Sauce wieder cremig ist, evtl. pürieren.
Nährwert pro 1 dl:
kcal
263
F
25g
Kh
5g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 4 dl
  • Hinweis: Kala-Namak-Salz ist ein schwarzes Schwefelsalz vulkanischen Ursprungs. Es ist wie auch das geräucherte Meersalz (z.B. Maldon) in grösseren Coop-Supermärkten erhältlich.
  • Passt zu: Spargeln, Blumenkohl, Broccoli oder Salzkartoffeln.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte