Felchenfilets mit Orangen und Frühlings-Reis

Felchenfilets mit Orangen und Frühlings-Reis

Diese knusprig gebratenen Felchenfilets mit den erfrischenden Orangen und dem passenden Rüebli-Reis passen perfekt in den Frühling.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

    Rüebli schälen, an der Röstiraffel grob reiben.

  • Bouillon in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Reis mit den Rüebli beigeben, zugedeckt bei kleinster Hit­ze ca. 15 Min. weich kochen. Von zwei Orangen die Schale dazurei­ben. Alle Orangen schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, beiseite stellen.
  • Fischfilets evtl. entgräten. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fischfilets würzen, portionenweise mit der Hautseite nach unten ca. 1½ Min. anbraten, wenden, ca. 1 Min. fertig braten. Herausnehmen, warm stellen. Öl auftupfen, beiseite gestellte Orangenscheiben kurz anbraten. Dill fein schneiden, dar­überstreuen. Butter auf den Fischfilets verteilen, mit dem Reis und den Orangen anrichten.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
400
F
14g
Kh
37g
E
30g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Das fein geschnittene Grün der Bundrüebli verleiht dem Reis noch mehr Würze.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte