Proteinriegel mit Beeren

Proteinriegel mit Beeren

Ein Riegel mit Dinkelflocken und Quinoa-Pops. Die Süsse bekommt dieser Riegel von den getrockneten Cranberrys und dem Honig. Perfekt für unterwegs, wenn du wieder etwas Power brauchst.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 25 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Butter mit dem Honig in einer kleinen Pfanne unter Rühren schmelzen, beiseite stellen.
  • Ofen auf 140 Grad vorheizen. Nüsse und Erdbeeren grob hacken, Cranberrys fein schneiden, alles in eine Schüssel geben. Dinkelfocken, Quinoa-Pops, Whey Protein, Himbeerstreusel und Salz beigeben, mischen. Honig mit dem Eiweiss beigeben, gut mischen. Masse in der vorbereiteten Form verteilen, gut andrücken, ca. 15 Min. ruhen lassen. Masse mit dem Backpapier aus der Form nehmen, in 8 Riegel schneiden, mit dem Backpapier auf ein Bachblech ziehen. Riegel mit dem Messer etwas auseinanderschieben.
  • Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, die noch heissen Riegel wenden, Himbeerstreusel sofort darüberstreuen, auf dem Blech auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
174
F
8g
Kh
19g
E
7g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 8 Stück
  • Form: Für eine Cakeform von ca. 30 cm, mit Backpapier ausgelegt
  • Hinweis: Gefriergetrocknete Erdbeeren sind in Reformhäusern und Drogerien erhältlich.
  • Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen ca. 1 Woche. Tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte