Himbeer-Schokolade-Macarons

Himbeer-Schokolade-Macarons

Versuchen Sie doch mal selber Macarons zu backen – ein Versuch lohnt sich sicher.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

Macarons

120 g Puderzucker
100 g Mandelblättchen
2 Msp. Backpulver
2 frische Eiweisse
24 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (siehe Hinweis)
1 Prise Salz
3 EL Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. Puderzucker, Mandeln und Backpulver portionenweise im Cutter sehr fein mahlen.
2. 
Bild

Eiweisse mit der Lebensmittelfarbe und dem Salz steif schlagen, Puderzucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Mandelmischung daraufsieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 9 mm Ø) geben, ca. 70 Häufchen von je ca. 2.5 cm Ø auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen (siehe Tipp). Aufstehende Spitzen mit nassem Finger flach drücken.
3. Backen: ca. 18 Min. im auf 130 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Füllung

70 g tiefgekühlte Himbeeren, aufgetaut
3 EL Puderzucker
1 EL Wasser
0.5 dl Vollrahm
100 g dunkle Schokolade, fein gehackt
10 g Butter, weich
Und so wirds gemacht:
4. Himbeeren, Puderzucker und Wasser in einer kleinen Pfanne offen ca. 2 Min. köcheln, durch ein Sieb streichen.
5. 
Bild

Rahm aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, Schokolade beigeben, schmelzen, Himbeermasse und Butter darunterrühren, auskühlen. Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle von ca. 9 mm Ø geben, auf die Hälfte der Macarons spritzen, je ein Macaron daraufsetzen.
Hinweis: 
Hochwertige Lebensmittelfarbe aus der Drogerie oder Apotheke verwenden.
Tipp: 
Perfekte Macarons dank Schablone. Schablone ausdrucken, aufs Blech legen, Backpapier darauflegen. Masse in der vorgegebenen Form aufs Backpapier spritzen, bis das Blech voll ist. Schablone vor dem Backen wieder sorgfältig entfernen.
Haltbarkeit: 
In einer Tiefkühldose ca. 1 Monat tiefkühlen. Im Kühlschrank auftauen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 59 kcal
  • 3 g
  • Kh 7 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept