Cremeschnitten

Cremeschnitten

Lieben Sie die beliebteste Schweizer Patisserie auch so wie wir?

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 12 Min.
Kühl stellen: ca. 4.5 Std.
8 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
383
F
20g
Kh
44g
E
6g

Und so wirds gemacht:

  • Blätterteig auf der Schmalseite evtl. etwas gerade zuschneiden sodass er aufs Blech passt. Teig mit dem Backpapier auf das Blech legen, mit einer Gabel sehr dicht einstechen.
  • Backen: ca. 12 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf ein Gitter ziehen, auskühlen. Teig längs in 6 gleich breite Streifen schneiden. Zwei Teigstreifen zurück auf das Gitter legen, Gitter auf ein Backpapier stellen.
  • Puderzucker und Milch verrühren, mithilfe eines Löffelrückens auf den zwei Teigstreifen verteilen, trocknen lassen, beiseite legen.
  • Milch und alle Zutaten bis und mit Salz mit dem Schwingbesen verrühren, unter Rühren bei mittlerer Hitze bis vors Kochen bringen. Pfanne sofort von der Platte nehmen, kurz weiterrühren. Gelatine unter die heisse Masse rühren, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen. Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen, auskühlen, kühl stellen, bis die Creme am Rand leicht fest ist (ca. 30 Min.).
  • Creme glatt rühren, Rahm steif schlagen, 1/3 davon mit dem Schwingbesen gut unter die Creme rühren, restlichen Rahm mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Creme in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 12 mm Ø) füllen, die Hälfte davon auf zwei Teigstreifen spritzen. Je einen Teigstreifen darauflegen, restliche Creme daraufspritzen, mit den beiseite gelegten Teigstreifen bedecken. Creme an den Seiten mit einem Spachtel glatt streichen, locker zugedeckt ca. 4 Std. kühl stellen. Gefüllte Teigstreifen zu 8 Cremeschnitten schneiden, mit Himbeeren verzieren.

Zusatzinformationen

  • Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Tag.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten