Tomatenbrot

Tomatenbrot

Beim 1. August-Brunch servieren Sie doch neben Zopf auch mal dieses mediterrane Tomatenbrot – En Guete!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

400 g Mehl
1.5 TL Salz
0.33 Würfel Hefe (ca. 15 g), zerbröckelt
2.25 dl Wasser
1 EL Olivenöl
3 EL Tomaten-Tapenade
400 g Mozzarella im Block
6 kleine Tomaten (ca. 350 g, z.B. Seduction), halbiert
2 EL Olivenöl
1 TL Fleur de Sel
Und so wirds gemacht:
1. Teig: Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser, Öl und Tapenade beigeben, ca. 10 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
2. Vom Mozzarella 12 feine Scheiben abschneiden. Scheiben zu Quadraten schneiden, zu Kreuzen schneiden. Restlichen Mozzarella in Würfeli schneiden. Mozzarella-Kreuze zugedeckt kühl stellen.
3. Mozzarella-Würfeli in den Teig einarbeiten.
4. Teig auf wenig Mehl rechteckig in der Grösse eines Backblechs auswallen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
5. 
Bild

Mit genügend Abstand 12 Kreuze in den Teig einschneiden, Tomaten mit der runden Seite nach unten in die Einschnitte stecken, gut hineindrücken. Nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
6. Olivenöl darüberträufeln, Tomaten salzen.
7. Backen: 25–30 Min in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, in 12 Stücke schneiden, mit den kühl gestellten Mozzarella-Kreuzen garnieren.
Tipp 
2 Esslöffel Basilikum oder Rosmarin, fein geschnitten, mit dem Mozzarella in den Teig einarbeiten.
Tipp 
Das Brot schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück (1/12):
  • 244 kcal
  • 11 g
  • Kh 25 g
  • 11 g

Kundenbewertung für dieses Rezept