Vanille-Magenbrot

Vanille-Magenbrot

Magenbrot kann auch selber gemacht werden – bald ist wieder Jahrmarktszeit!
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

Teig

300 g Mehl
125 g Zucker
1.5 TL Backpulver
2 Msp. Nelkenpulver
2 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
2 Prisen Salz
1.5 dl Wasser
1 EL Rahm
1 EL Kirsch
Und so wirds gemacht:
1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
2. Wasser, Rahm und Kirsch beigeben, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, rechteckig ca. 20 x 24 cm auswallen.
3. Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, Papier entfernen, auskühlen. Magenbrot in ca. 2 x 4 cm grosse Stücke schneiden, in eine grosse Schüssel geben.

Glasur

100 g dunkle Schokolade, in Stücken
20 g Butter
1 dl Wasser
240 g Puderzucker
1 Päckli Vanillezucker
2 Prisen Salz
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
4. Schokolade und Butter mit dem Wasser in einer Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen, Pfanne von der Platte nehmen.
5. 
Bild

Puderzucker, Vanillezucker und Salz beigeben, glatt rühren. Die Glasur über die Stücke giessen, sorgfältig mischen, bis alle gleichmässig überzogen sind. Auf einem Gitter verteilen, ca. 1 Std. trocknen, mit Puderzucker bestäuben.
Haltbarkeit: 
in einer Dose gut verschlossen 1 Woche.

Service

Nährwert pro Stück (1/40):
  • 82 kcal
  • 1 g
  • Kh 16 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept