Sacher-Würfel

Sacher-Würfel

Waren Sie auch schon im Hotel Sacher in Wien? Unsere Schokoladewürfel schmecken auch so verführerisch.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

70 g Butter, weich
70 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eigelbe
70 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
Wasser, siedend
3 Eiweisse
1 Prise Salz
70 g Mehl
120 g Aprikosenkonfitüre
1 dl Vollrahm
100 g dunkle Schokolade, fein gehackt
Schokoladelinsen zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Eigelbe darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
2. Schokolade in eine Schüssel geben, mit dem Wasser übergiessen, ca. 5 Min. stehen lassen. Das Wasser sorgfältig bis auf ca. 1 Esslöffel abgiessen, Schokolade glatt rühren, unter die Masse rühren.
3. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Mehl lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
4. Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen. Backpapier entfernen, Cake auskühlen. Cake quer halbieren.
5. Konfitüre in einer kleinen Pfanne warm werden lassen, 2/3 davon auf der Schnittfläche der beiden Cakehälften verteilen. Cake wieder zusammensetzen, restliche Konfitüre darauf verteilen, ca. 30 Min. kühl stellen. Cake in 12 Würfel schneiden, auf ein Gitter stellen, Gitter auf ein Backpapier stellen.
6. 
Bild

Rahm in einer kleinen Pfanne aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, Schokolade beigeben, glatt rühren. Glasur mit einem Löffel auf den Würfeln verteilen. Sacher-Würfel mit den Schokoladelinsen verzieren, trocknen lassen.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 30 cm, mit Backpapier ausgelegt.
Tipp: 
Statt Aprikosenkonfitüre Himbeerkonfitüre verwenden.
Haltbarkeit: 
in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/12):
  • 230 kcal
  • 13 g
  • Kh 24 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept