Zopfteig-Blüemli

Zopfteig-Blüemli

Dieses Gebäck kann auch gleichzeitig als Blumenvase am Muttertag dienen.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

400 g Zopfmehl
1 TL Salz
4 EL Zucker
1.5 TL Trockenhefe
60 g Butter, weich
2.5 dl Milch, lauwarm
250 g gemahlene geschälte Mandeln
220 g Himbeerkonfitüre ohne Kerne (z.B. Hero Samt)
0.5 TL Zimt
100 g Puderzucker
1.5 EL Zitronensaft
Und so wirds gemacht:
1. Hefeteig: Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Butter und Milch beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
2. Mandeln, Konfitüre und Zimt mischen.
3. 
Bild

Teig in 4 Portionen teilen, zu je einem Rechteck von ca. 15 x 25 cm auswallen. Füllung darauf verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Teigstücke von der Längsseite her aufrollen, Enden schräg abschneiden. Teigrollen schräg im Abstand von ca. 2 cm einschneiden (Bild), auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, um je ein kleines Glas (ca. 4,5 cm Ø,; z.B. Teelichtglas) legen, dabei etwas auseinanderzupfen (Bild), sodass ein blumenförmiger Kranz entsteht.
4. 
Bild

5. Backen: ca. 22 Min. im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen. Gläser sorgfältig herauslösen.
6. Puderzucker und Zitronensaft verrühren, in einen Plastikbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden. Glasur streifenartig auf den Zopfteig-Blüemli verteilen, trocknen lassen.
Tipp: 
Gläser nach Belieben mit wenig Wasser füllen, Blumen hineinstellen, in die Zopfteig-Blüemli stellen.
Tipp: 
Die Zopfteig-Blüemli schmecken frisch am besten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 1141 kcal
  • 45 g
  • Kh 145 g
  • 31 g

Kundenbewertung für dieses Rezept