Punschkugeln

Punschkugeln

Früher wurde Schraps zu Punschkugeln verwendet. Wir machen einen frischen Teig, zerbröckeln den Kuchen und formen schöne Kugeln, die mit Schokoladeglasur umhüllt werden.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 10 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier in einer Schüssel gut verrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  • Schokolade und Butter in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade und Butter unter Rühren schmelzen, unter die Masse rühren. Mehl daruntermischen, Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einem Rechteck von ca. 20x30 cm ausstreichen.
  • Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
  • Kuchen zerbröckeln, in einen Messbecher geben, Rum nach und nach beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis eine kompakte, formbare Masse entsteht. Masse von Hand zu ca. 2½ cm grossen Kugeln formen, ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Kuchenglasur schmelzen, in eine kleine Schüssel geben. Kugeln einzeln in die Glasur tauchen, gut abtropfen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Kugeln sofort mit Mandeln und Himbeerstücken verzieren, trocknen lassen.

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt ca. 30 Stück.
  • Tipps: Statt Rum Cognac, Grappa, Himbeergeist, Kirsch, Vieille Prune oder Whisky verwenden. Für Kinder: Alkohol durch Sirup (z. B. Himbeer, Orange) ersetzen.
  • Haltbarkeit: lagenweise mit Backpapier getrennt in einer Dose gut verschlossen im Kühlschrank ca. 1 Woche.

Bewertungen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte