Rhabarber-Schnitten

Rhabarber-Schnitten

Süss-saurer Rhabarber und knuspriger Sablé-Teigboden – diese Schnitten können als Dessert, als Snack oder zum Frühstück genossen werden.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 35 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Rhabarber mit Zucker und Wasser in einer kleinen Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. weich köcheln, beiseite stellen.
  • Teig: Butter und Puderzucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren. Mehl, Mandeln und Salz mischen, daruntermischen. Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. 1/3 des Teigs kühl stellen, restlichen Teig auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, andrücken, am Rand leicht nach oben drücken.
  • Backen: ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Rhabarber auf dem Teigboden verteilen. Kühl gestellten Teig zerbröckeln, mit den Haferflocken mischen, auf dem Rhabarber verteilen.
  • Fertig backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, in der Form auf einem Gitter auskühlen. Kuchen aus der Form nehmen, in Quadrate schneiden.
Nährwert pro Stück (1/16):
kcal
213
F
13g
Kh
19g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine quadratische Backform von ca. 24 cm, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet.
  • Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte