Kokos-Rhabarber-Gugelhopf

Kokos-Rhabarber-Gugelhopf

Ein himmlischer Gugelhopf mit Kokosnuss und Rhabarber, der, gefüllt mit Schlagrahm und Kokos-Mandel-Pralinen und getoppt mit einem Marzipanhäsli, für einen Wow-Effekt am Osterfest sorgt.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 55 Min.
Gefrieren: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Kokos-Mandel-Pralinen ca. 2 Std. gefrieren.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Milch darunterrühren.
  • Mehl, Kokosraspel und Backpulver mischen, mit dem Gummischaber unter die Masse mischen.
  • Rhabarber evtl. schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, unter den Teig mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen. Gugelhopf auf eine Platte stellen
  • Häsli formen: 100 g Marzipan zu einer Kugel, 60 g Marzipan zu zwei Hasenohren und 30 g Marzipan zu zwei Hasenpfoten formen. 20 g Marzipan mit Lebensmittelfarbe rosa einfärben, ein kleines Stück für die Nase beiseitelegen, Rest zu langen Ovalen formen, auf die Hasenohren legen, andrücken. Hasenohren an die Kugel legen, unten andrücken. Mit restlichem rosa Marzipan Nase formen, an die Kugel drücken. Mit einem kleinen Messer Schnauzhaare und Pfoten einkerben und Mund einschneiden. Zuckeraugen an die Kugel drücken.
  • Kokos-Mandel-Pralinen im Cutter fein mahlen, in eine Schüssel geben, Milch darunterrühren, ca. 15 Min. quellen lassen, glatt rühren.
  • Rahm mit dem Zucker steif schlagen, ⅓ davon gut unter die Kokospralinenmasse rühren, Rest mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse in den Gugelhopf füllen, mit Kokosraspel, Marzipanrüebli, Marzipanhäslikopf und Pfoten verzieren (siehe Rezeptbild).
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
609
F
37g
Kh
57g
E
9g

Zusatzinformationen

  • Form: für eine Gugelhopfform von ca. 2 Litern, gefettet, bemehlt.
  • Tipp: Statt frischen tiefgekühlten Rhabarber verwenden. Rhabarber gefroren unter den Teig mischen. Die Backzeit verlängert sich um 5–10 Min. (Nadelprobe).
  • Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte