Erdbeer-Japonais-Torte

Erdbeer-Japonais-Torte

Erdbeeren, vereint mit Vanille, Rahm und knusprigen Meringue-Macadamia-Schichten. Ein kleines Törtchen, das für grosse Begeisterung sorgen wird.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 1 Std.
Ziehen lassen: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Nüsse im Cutter fein mahlen.
  • Mithilfe einer Schüssel oder eines Zirkels vier Kreise (je ca. 18 cm Ø) auf zwei Backpapiere zeichnen. Backpapier wenden, auf je ein Backblech legen.
  • Japonais: Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Nüsse mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen, Masse in einen Einweg-Spritzsack geben, eine ca. 1 cm grosse Ecke abschneiden, Masse spiralförmig in die Kreise spritzen, mit einem Spachtel oder einem Löffelrücken etwas glatt streichen.
  • Backen: ca. 1 Std. in der Mitte des auf 120 Grad vorgeheizten Ofens (Heissluft). Japonais herausnehmen, auf ein Gitter ziehen, auskühlen. Japonais mit den Backpapieren wenden, Papiere sorgfältig abziehen.
  • 100 g Erdbeeren mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren, in eine Schüssel geben. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden, beigeben, mischen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen.
  • Doppelrahm mit saurem Halbrahm, Puderzucker und Vanille mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. 1 Japonais auf eine Tortenplatte legen, je ¼ der Rahmmasse und der Erdbeeren darauf verteilen. 1 Japonais darauflegen, je ⅓ der Rahmmasse und der Erdbeeren darauf verteilen, mit restlichen Japonais, Rahmmasse und Erdbeeren gleich verfahren. Torte sofort servieren.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
431
F
30g
Kh
33g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Japonais ca. 2 Tage im Voraus zubereiten, mit Backpapier getrennt gut verschlossen in einer grossen Blechdose aufbewahren.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte