Baskischer Cheesecake mit Heidelbeeren

Baskischer Cheesecake mit Heidelbeeren

Ein unglaublich reichhaltiger Cheesecake dessen Charaktereigenschaften sich zwischen Flan und Cheesecake bewegen. Dieser Cheesecake hat keinen Teig, denn beim Backen formt sich aus der cremigen Masse eine Kruste, die den Kuchen zusammenhält.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 70 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Frischkäse, Zucker und Salz in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Ein Ei nach dem andern darunterrühren. Doppelrahm, Rahm und Vanillepaste darunterrühren. Mehl und Heidelbeeren mischen, daruntermischen, Masse in die vorbereitete Form füllen.

  • Backen: ca. 70 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, Kuchen in der Form auskühlen.
  • Heidelbeeren, Konfitüre und Zitronensaft in einer Schüssel mischen, mit einer Gabel leicht zerdrücken, zugedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen. Cheesecake in Stücke schneiden, mit Heidelbeeren anrichten.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
554
F
38g
Kh
43g
E
9g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 26 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand mit einem ca. 15 cm breiten Backpapierstreifen ausgelegt

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte