Honig-Pfefferkuchen

Honig-Pfefferkuchen

Honig und Sesam geben diesem Weihnachtsgebäck eine orientalische Note. Bei der Dekoration gilt Übung macht den Meister - und bei 60 Guetzli hat man ja genug zum Üben.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Butter und Honig in eine Pfanne geben. Ingwer schälen, dazureiben. Von der Orange die Schale dazureiben, unter Rühren schmelzen. Pfanne von der Platten nehmen, etwas abkühlen, in eine Schüssel geben.
  • Mehl, Sesam, Natron, Lebkuchengewürz und Salz mischen, unter die Honigmasse mischen, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, in Folie eingepackt ca. 2 Std. kühl stellen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig portionenweise zwischen zwei Backpapieren ca. 4 mm dick auswallen. Teig mit einem Ausstecher (ca. 6 cm Ø) Rondellen ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.
  • Backen pro Blech: ca. 12 MIn. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, Lebkuchen auf dem Blech auskühlen.
  • Eiweiss und Puderzucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Glasur in einen Einweig-Spritzsack füllen, eine kleine Spitze abschneiden, Guetzli damit verzieren, trocknen lassen.
Nährwert pro Stück:
kcal
69
F
3g
Kh
9g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 60 Stück
  • Haltbarkeit: In einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte