Curry-Suppe mit Fischstreifen

Curry-Suppe mit Fischstreifen

Fernost lässt grüssen: Geräucherte Makrelenfilets verleihen dieser Curry-Suppe das besondere Etwas, Kokosraspel und Bananen sorgen für milde Süsse.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Butter oder Margarine
2 EL milder Curry
2 reife Bananen, gewürfelt
3 EL Kokosraspel
1 l Gemüsebouillon
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
ca. 200 g geräucherte Makrelenfilets, in Streifen
2 EL Kokosraspel geröstet
Und so wirds gemacht:
1. Zwiebel und Knoblauch in der warmen Butter oder Margarine andämpfen.
2. Curry, Bananen und Kokosraspel beigeben, kurz mitdämpfen.
3. Die Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 20 Min. zugedeckt köcheln.
4. Die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren, die Hälfte des Rahms beigeben, würzen.
5. Die Suppe in vorgewärmte Teller verteilen, Fisch, restlichen Rahm und Kokosraspel darauf geben.
Lässt sich vorbereiten: 
Suppe ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 319 kcal
  • 22 g
  • Kh 18 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept