Süsser Rüebli-Fladen

Süsser Rüebli-Fladen

Deftige Konkurrenz für den traditionellen Rüeblikuchen: Bei diesem Fladen garantieren fein geriebene Pastinaken für die gewisse Raffinesse.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

2 Eier, verklopft
100 g Zucker
0.5 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
200 g Rüebli, fein gerieben
200 g Pastinaken, fein gerieben
2 dl Rahm
150 g Rahmquark
1 rund ausgewallter Kuchenteig (ca. 32 cm Ø)
3 EL gemahlene Mandeln
evtl. Marzipan-Rüebli und wenig grüner Dekor- oder Modelliermarzipan zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Eier und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist.
2. Rüebli und alle Zutaten bis und mit Quark darunter mischen.
3. Teig in das vorbereitete Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen. Mandeln darauf verteilen. Rüeblimasse darauf geben, glatt streichen.
Backen: 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 200 Grad reduzieren, ca. 25 Min. fertig backen. Herausnehmen, leicht abkühlen, Fladen aus dem Blech nehmen, evtl. verzieren.
Form: 
für ein rundes Backblech von ca. 28 cm Ø, gefettet
Tipp: 
lauwarm oder kalt servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 707 kcal
  • 45 g
  • Kh 63 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept