Gefüllte Sbrinz-Chips

Gefüllte Sbrinz-Chips

Doppelt gemoppelt: Diese pikante Alternative zu Kartoffelchips wird mit einer süsslichen Chili-Feigen-Masse gefüllt.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Feigenfüllung

1 dl Wasser
150 g Dörrfeigen, in Würfeli
150 g Rahmquark
1 kleiner roter Chili / Peperoncino, entkernt, in Würfeli
Und so wirds gemacht:
1. Wasser mit den Feigen aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, Feigen mit der Flüssigkeit pürieren, auskühlen.
2. Quark und Chili darunter rühren, Masse zugedeckt kühl stellen.

Sbrinz-Chips (ergibt ca. 32 Stück)

150 g geriebener Sbrinz
3 EL gemahlene Haselnüsse
2 EL Mehl
Und so wirds gemacht:
1. Sbrinz, Nüsse und Mehl mischen.
2. Eine beschichtete Bratpfanne ohne Fett warm werden lassen. Je 1 Esslöffel Käsemischung auf den Pfannenboden streuen, bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. backen, bis der Käse an der Oberfläche geschmolzen und an dünnen Stellen goldgelb ist. Sorgfältig wenden, kurz fertig backen. Herausnehmen, auf einem Backpapier auskühlen.
3. Die Feigenfüllung nochmals verrühren, auf 16 Sbrinz-Nuss-Chips streichen, je einen Deckel darauf legen, servieren.
Tipp: 
die Feigenfüllung kann auch als Dip zu den Sbrinz-Nuss-Chips serviert werden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 382 kcal
  • 23 g
  • Kh 29 g
  • 17 g

Kundenbewertung für dieses Rezept