Minestra siciliana

Minestra siciliana

Ein grüner Peperoncino verleiht dieser sizillianischen Suppe aus passierten Tomaten das pikante Aroma. Dazu passen selbergemachte Apéro-Sticks.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Mehl
700 g passierte Tomaten
1.5 dl Gemüsebouillon
1.5 dl Orangensaft
1 grüner Peperoncino, entkernt, in Ringen, einige Ringe für die Garnitur beiseite gestellt, Rest fein gehackt
0.25 TL Zucker
Salz, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Öl warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Mehl beigeben, kurz mitdämpfen.
2. Tomaten, Bouillon und Orangensaft dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 20 Min. köcheln. Suppe fein pürieren. Die Hälfte des Peperoncino und den Zucker darunterrühren, Suppe salzen. In vorgewärmten Tellern anrichten, restlichen Peperoncino darauf verteilen.
Ergibt: 
Ca. 8 dl

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 103 kcal
  • 4 g
  • Kh 13 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept