Pfirsich-Charlotte

Pfirsich-Charlotte

Was wie ein Meisterwerk der Konditorenkunst aussieht, ist gar nicht so schwierig: Der fruchtige Traum gelingt auch Ungeübten.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 4 Min.
Kühl stellen: ca. 5 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Zucker, Eigelbe und Wasser in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt, Rest beigeben, kurz weiterschlagen. Mehl lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig rechteckig ca. 5 mm dick (ca. 30x40cm) auf einem mit Backpapier belegten Blechrücken ausstreichen.
  • Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Biskuit mit dem Papier auf ein neues Backpapier stürzen, mit einem nassen Tuch über das obere Papier streichen, Papier sorgfältig abziehen. Biskuit sofort mit dem umgekehrten Blech zudecken, auskühlen.
  • Alle Zutaten in einer Pfanne mischen, zugedeckt aufkochen, ca. 10 Min. köcheln. Pfirsiche mit der Kochflüssigkeit pürieren, durch ein Sieb streichen (ergibt ca. 6 dl Püree). 2 dl davon in die Pfanne zurückgeben, auf 1 1/2 dl einköcheln, zum Füllen der Roulade beiseite stellen. Alles auskühlen.
  • Milch mit Vanillestängel und Samen, Eiern und Zucker mit dem Schwingbesen verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze bis vors Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren.
  • Gelatine unter die heisse Masse rühren. Durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, 2 dl des Pfirsichpürees darunterrühren. Abkühlen, kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Schlagrahm darunterziehen.
Nährwert pro Portion (1/12):
kcal
221
F
10g
Kh
28g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Schüssel von ca.18cmØ, mit Öl bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt
  • Servieren: Charlotte ca. 15 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, auf eine Platte stürzen, Folie sorgfältig entfernen, restliches Pfirsichpüree dazu servieren.
  • Lässt sich vorbereiten: Charlotte 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
  • Gewusst wie: Die vorbereitete Form dicht mit den Rouladenscheiben auslegen.
  • Füllen: Biskuitränder gerade schneiden, Biskuit mit dem eingekochten Pfirsichpüree bestreichen, quer halbieren, von der Längsseite her satt aufrollen. In ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Form damit auslegen (siehe kleines Bild). Creme in die Form giessen, glatt streichen. Der Biskuitrand sollte nicht mehr als 1 cm über die Creme herausragen. Biskuitrand evtl. leicht herunterdrücken. Charlotte zugedeckt ca. 5 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte