Gemüseschnitten

Gemüseschnitten

Die Schnitten aus Rüebli, Kartoffeln und Kohlrabi schmecken auch allein wirklich fein – richtig hitverdächtig werden sie aber klar durch die bestechend einfache Rüeblisauce.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Gemüseschnitten

je 350 g Rüebli und Kohlrabi, an der Röstiraffel gerieben
800 g fest kochende Kartoffeln, grob gerieben
1 Zwiebel, fein gehackt
6 EL Paniermehl
3 EL Mehl
3 Eier
1 Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt
1.5 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Petersilie in einer Schüssel sehr gut mischen, würzen. Gemüsemasse in einem mit Backpapier belegten Blech rechteckig ca. 28x36cm ausstreichen.
Backen: 
ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Temperatur auf 220 Grad erhöhen (nur Oberhitze oder Grill). Gemüsemasse in der oberen Hälfte des Ofens ca. 5 Min. fertig backen, in 16 Rechtecke von je ca. 7x9 cm schneiden.

Rüeblisauce

3 dl Gemüsebouillon
250 g Rüebli, in Würfeli
1 dl Rahm
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Bouillon aufkochen, Rüebli beigeben, zugedeckt ca. 20 Min. weich köcheln. Mit der Bouillon pürieren, Rahm darunterrühren, Sauce würzen, zu den Gemüseschnitten servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 453 kcal
  • 15 g
  • Kh 64 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept