Speckrollen-Spiessli

Speckrollen-Spiessli

Speckrollen-Spiessli - für Leute, die den Spiess mal umkehren wollen!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g Wirz
1 Rüebli, mit dem Sparschäler längs dünne Streifen abgeschält
Salzwasser, siedend
1 Dose Borlotti-Bohnen (ca. 400 g), abgetropft, kalt abgespült
1 EL Majoran, fein gehackt
16 Tranchen Bratspeck
4 Holzspiesschen
0.25 TL Salz
Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Wirzblätter ohne Blattrippen in 16 Streifen schneiden, die je ca. 15cm lang und gleich breit sind wie die Specktranchen. Zusammen mit den Rüeblistreifen im Salzwasser ca. 5 Min. knapp weich kochen, abtropfen.
2. Die Hälfte der Bohnen (siehe «Tipps») pürieren. Majoran daruntermischen.
3. Specktranchen auf der Arbeitsfläche auslegen, Rüeblistreifen darauflegen, mit dem Bohnenpüree dünn bestreichen, je einen Wirzstreifen darauflegen, satt aufrollen.
4. Je 4 Speckrollen an ein Spiesschen stecken. Spiesschen in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 3 Min. goldbraun braten (siehe Tipps), würzen.
Dazu passt: 
Risotto.
Tipps 
Die restlichen Borlotti-Bohnen unter einen Blattsalat mischen.
Haben in der Bratpfanne nicht alle Spiessli Platz, diese so viel wie nötig mit der Schere kürzen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 318 kcal
  • 24 g
  • Kh 12 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept