Lammragout

Lammragout

Saftiges Lammragout mit Sellerie, Rüebli, Rosinen und Weisswein – ein überzeugender Hauptgang im Gästemenü.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

800 g Lammragout
2 EL Mehl
Öl zum Braten
0.75 TL Salz
0.25 TL Edelsüss-Paprika
100 g Sellerie, in ca. 1 1/2 cm grossen Würfeln
3 grosse Rüebli, in ca. 1 1/2 cm grossen Würfeln
2 grosse Zwiebeln, in ca. 1 1/2 cm grossen Würfeln
2 Knoblauchzehen, halbiert
2 EL Rosinen
4 dl Weisswein (z.B. Chardonnay)
1 Zwiebel, besteckt mit 1 Lorbeerblatt und 1 Nelke
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Lammfleisch mit Mehl bestäuben (siehe «Gewusst wie»). Öl in einem Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, würzen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen.
2. Evtl. wenig Öl beigeben. Sellerie, Rüebli, Zwiebeln, Knoblauch und Rosinen beigeben, bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. andämpfen.
3. Wein dazugiessen, aufkochen, Fleisch und besteckte Zwiebel beigeben, Hitze reduzieren.
Schmoren: 
zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 1 1/4 Stunden, evtl. würzen, besteckte Zwiebel herausnehmen.
Dazu passt: 
Kartoffelstock.
Gewusst wie: 
Damit die Fleischstücke gleichmässig bemehlt werden, Fleischstücke in eine Schüssel geben, Mehl darüberstreuen. Durch kreisende Bewegung der Schüssel werden die Fleischstücke gleichmässig bemehlt, und das restliche Mehl bleibt auf dem Schüsselboden zurück.

Service

Nährwert pro Person:
  • 366 kcal
  • 9 g
  • Kh 19 g
  • 44 g

Kundenbewertung für dieses Rezept