Fleischvögel

Fleischvögel

Diese geschmorten Rindfleischvögel hat doch die eigene Mutter schon gekocht. Nur die Füllung mit Baumnüssen, Dörrpflaumen und Käse ist neu - das Schmoren ist wie früher!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

8 dünne Rindsplätzli (z.B. Eckstück/Unterspälte; je ca. 80g), flach geklopft
1 TL Salz
wenig Pfeffer
16 Baumnusskerne
16 entsteinte Dörrpflaumen
150 g milder Tilsiter, in Stängeli
2 EL Mehl
Bratbutter zum Anbraten
3 dl Fleischbouillon, lauwarm
Zweiglein Rosmarin
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Plätzli würzen, mit je zwei Baumnusskernen, Pflaumen und Käse füllen, Seitenränder ein­schlagen, Plätzli satt aufrollen, mit Zahnstochern fixieren. Mehl in einen tiefen Teller geben, Fleischvögel darin wenden.
2. Bratbutter in einem Brattopf heiss werden lassen, Fleischvögel portionenweise rundum je ca. 2 Min. anbraten. Bouillon dazugiessen, Rosmarin bei­geben, Hitze reduzieren. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. schmoren. Sauce würzen, Rosmarin entfernen.
Dazu passt: 
Kartoffelstock.

Service

Nährwert pro Person:
  • 493 kcal
  • 28 g
  • Kh 12 g
  • 49 g

Kundenbewertung für dieses Rezept