Aargauer Kartoffelwähe

Aargauer Kartoffelwähe

Aargauer-Kartoffelwähe - den Aargauern sei für diese Erfindung ewig zu danken!

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
Backen: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Teig auf wenig Mehl rund (ca. 32 cm Ø) auswallen, ins vorbereitete Blech legen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen.
  • Speck in einer Bratpfanne knusprig braten, Zwiebeln beigeben, ca. 5 Min. dämpfen, in eine Schüssel geben.
  • Restliche Zutaten beigeben, mischen. Masse auf dem Teig verteilen.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
388
F
25g
Kh
29g
E
11g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Wähenblech von ca. 30 cm Ø, gefettet
  • Backen: ca. 40 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Schneller gehts: mit einem ausgewallten Kuchenteig (ca. 32 cm Ø).

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten