Quinoa-Burger

Quinoa-Burger

Dieser glutenfreie Burger aus Quinoa schmeckt nicht nur von Zöliakie betroffenen Personen.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g helles Quinoa (siehe Hinweis)
4 dl glutenfreie Gemüsebouillon (z.B. Coop FreeFrom)
1 Lorbeerblatt
1 kleiner Lauch, (ca. 130 g), fein geschnitten
1 Knoblauch, gepresst
2 kleine Eier, verklopft
5 EL geriebener Parmesan
2 EL glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
0.5 TL Paprika
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
1. Quinoa, Bouillon, Lorbeer und Lauch aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 15 Min. weich köcheln. Lorbeer entfernen, absieben, etwas abkühlen.
2. Restliche Zutaten beigeben, gut mischen.
3. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Je zwei Esslöffel Quinoa-Masse in die Pfanne geben, mit einer Bratschaufel zu je ca. 6 cm grossen Burgern formen. Portionenweise beidseitig bei mittlerer Hitze je ca. 4 Min. braten.
Hinweis: 
Quinoa ist in den Farben weiss, rot-braun und schwarz in Reformhäusern erhältlich. Es ist von Natur aus glutenfrei.
Haltbarkeit: 
Quinoa-Burger lassen sich gebraten 2-3 Tage zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren, sie schmecken auch kalt.
Dazu passt: 
Dipsauce, Salat oder Gemüse.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 81 kcal
  • 3 g
  • Kh 8 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept