Siedfleisch mit Rüebli

Siedfleisch mit Rüebli

Leicht durch den Winter: da passt ein Pot-au-feu immer in den Menüplan.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 Zwiebeln mit der Schale, halbiert
2 Liter Fleischbouillon
2 Lorbeerblätter
1 Nelke
0.5 EL Pfefferkörner
800 g Rindfleisch  zum Sieden (z. B. Huftdeckel)
600 g verschiedenfarbige Rüebli, in Stücken
1 Apfel, in Achteln
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
200 g Apfelmus
3 EL Meerrettich, fein gerieben
Und so wirds gemacht:
1. Zwiebelhälften mit der Schnittfläche nach unten in einer weiten Pfanne ohne Fett dunkel rösten. Bouillon und alle Zutaten bis und mit Pfefferkörner beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren.
2. Fleisch beigeben, knapp unter dem Siedepunkt ca. 1 Std. ziehen lassen. Fleisch herausnehmen. Sud durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb giessen, zurück in die Pfanne giessen. Fleisch wieder in den Sud geben.
3. Rüebli und Apfel in den Sud geben, knapp unter dem Siedepunkt ca. 1 Std. ziehen lassen, würzen
4. Apfelmus mit Meerrettich verrühren.
Servieren: 
Fleisch quer zur Faser tranchieren, mit dem Gemüse anrichten, etwas Sud darübergiessen. Apfel-Meerrettichmus darauf verteilen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 412 kcal
  • 16 g
  • Kh 24 g
  • 42 g

Kundenbewertung für dieses Rezept